haemolaser.info

haemolaser webseite ist fertig und seit 1.1.2017 veröffentlicht es hat ein wenig gedauert, aber nun ist die  haemolaser.info fertig und zeigt einen teil der anwender in österreich und deutschland. wir bauen die seite natürlich weiter aus und unser ziel ist, dass zumindest 90% aller anwender der haemo-laser®-therapie eingetragen sind. dafür ersuchen wir alle anwender, sich weiterlesen…

haemo-laser anwender

hier entsteht eine seite mit haemo-laser anwender! die nachfrage nach der haemo-laser therapie wird immer mehr und kommt nun auch schon von patientenseite an uns und an die ärzte und daher haben wir beschlossen, die haemo-laser anwender aufzulisten. es wird daher zukünftig zumindest zwei verzeichnisse von anwendern geben – einerseits die vom europäischen laserforum (www.elf-forum.at) weiterlesen…

praxisseminare lasertherapie

die nächsten termine für die praxisseminare laser und lasertherapie der firma heltschl: laser-grundseminar in 3033 altlengbach am 8.10.16 von 9:00 bis 17:00 (event und seminarhotel DAS STEINBERGER) laser-grundseminar in 3033 wals am 12.11.16 von 9:00 bis 17:00 (hotel köngigut) seminarpreise: kunden mit seminargutschein: € 0,00 kunden ohne seminargutschein: €€ 160,00 für laser-grundseminar interessenten: € 350,00 weiterlesen…

praxisseminar lasertherapie

hier der erste termin der firma heltschl: laser-grundseminar in 4701 bad schallerbach am 9.4.16 von 9:00 bis 17:00 (parkhotel stroissmüller) seminarpreise: kunden mit seminargutschein: € 0,00 kunden ohne seminargutschein: €€ 160,00 für laser-grundseminar interessenten: € 350,00 für laser-grundseminar alle preise inkl. ust. anmeldungen entweder auf der kontaktseite oder per mail an office@heltschl.at

heltschl medizintechnik bei facebook

rechts oben sind ja alle links zu den social medien deutlich zu sehen. zusätzlich hinweisen möchte ich auf das „projekt facebook“ von heltschl medizintechnik, das wir gerade begonnen haben: heltschl medizintechnik bei facebook wir freuen uns auf viele „gefällt mir“ und natürlich auch auf infos, postings oder sonstige interessante inhalte (fotos, filme)…

laser in den altenheimen

da ich oft gefragt werde, ob denn unsere laser auch in alten- bzw. seniorenheimen eingesetzt werden, anbei eine (nicht vollständige!) liste der heime in oberösterreich, in denen sich ein laser befindet. Caritas Linz Volkshilfe Linz St. Dionysen Traun Altenheim Traun Altenheim Hart Altenheim Leonding Seniorenwohnheim Pasching Sozialhilfeverband Linz-Land Altenheim Eferding Altenheim Leumühle Klinik Wilhering Altenheim weiterlesen…

lasertherapie

der allgemeine begriff „lasertherapie“ fasst ja eine vielzahl von anwendungen im bereich der low-level-laser-therapie zusammen. darunter fällt auch die haemo-laser®-therapie, über die hier auf der webseite schon mehrfach geschrieben wurde (siehe auch indikationen). die entwicklung der lasertechnik geht über die 1920er (albert einstein) über die 1960er (bau des ersten lasers) bis in die anfänge des neuen jahrtausends (entwicklung des weiterlesen…

der laser in der physiotherapie

typische indikatonen bei der pyhsiotherapie sind bänder-, sehnen- und muskelverletzungen, gelenksschmerzen, sportschäden, sportverletzungen sowie myopathien artropathien podopathien vertebrapathien usw. –> also hervorragende einsatzgebiete für den low-level-laser als stablaser oder als flächenlaser! so verwendet zum beispiel das olympiazentrum linz auf der gugl zwei stablaser und einen flächenlaser in der pyhsiotherapie, viele andere physiotherapeuten haben geräte der weiterlesen…

heltschl webpage

neue webpage: www.heltschl.com heltschl medizintechnik entwickelt, produziert und vertreibt seit über 20 jahren therapeutische softlasergeräte in österreich – für den einsatz in europa und weltweit. die neuesten handlaser hilaris® tl können, ebenso wie die ältere geräteserie me-tl, durch kombination mit einem haemo-laser® – set zur laserblutbestrahlung erweitert werden.

wundheilung

unter dem titel „spezialist für wunden werden“ hat der springer verlag einen interessanten artikel veröffentlich. es geht vor allem um die behandlung von chronischen wunden, die meist langwierig ist und zeit braucht. es wäre also dringend mehr kompetenz in sachen chronischer wundbehandlung notwendig. denn das risiko, im spital einen druckulcus zu entwickeln liegt in österreich weiterlesen…